HOME
      UNTERNEHMEN PRODUKTE SERVICE KONTAKT

 

 

 



Service

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




 

 

 

 

 

 


  Zurück

 

 

 

 

Warum Software-Support nicht kostenlos sein kann!

Supportfälle sollen schnell und kompetent bearbeitet werden. Wie die Zahnräder in einem Getriebe greift ein Prozess in den anderen über. Auf "Aktion" folgt "Reaktion", bis zum Abschluss des jeweiligen Falles. Support ist extrem personalintensiv, nur mit bestens geschultem Fachpersonal durchführbar und verursacht deshalb auch hohe Kosten.

Die Verrechnungsbasis

Als Maßeinheit für die Verrechnung werden Zeiteinheiten zu je 20 Minuten herangezogen. Jede angefangene Zeiteinheit gelangt zur Verrechnung.

Die Verrechnung der einzelnen Supportfälle geschieht wie folgt:

· für eine Zeiteinheit (20 min) = einer Supporteinheit
· für unsere MicroPOS Wartungsvertragskunden sind pro Jahr 3 Supporteinheiten gratis
· für unsere Kunden ohne Wartungsvertrag wird pro Einheit verrechnet:

Pro Zeiteinheit EURO

Einzel-Abrechnung 35,-
10er Block 300,-

Datenstandsanalyse:

Sollte eine Datenstandsanalyse erforderlich sein, ist eine gesonderte BEAUFTRAGUNG durchzuführen. Für die erforderliche Einrichtung des Datenstandes (auf Supportrechner aufspielen, einrichten und in Betrieb nehmen) wird eine obligatorische "Handlinggebühr" von € 60,- verrechnet. Weiterführende Arbeiten an Datenständen werden mit vorheriger Rücksprache nach Aufwand abgerechnet.

Hotline zu Geschäftszeiten +43(0)2682/64201

Ausserhalb der Geschäftszeiten von 7 – 22 Uhr +43(0)664/4520643

 

 


 

 

 

 

Zurück